Freitag, November 24, 2017

Feuerwehrreise nach Cuba

Die Feuerwehrreise 2007 führt uns nach Kuba. Unser Flug ging von Kloten über Madrid nach Kuba. In Madrid konnten wir im neuen Flughafengebäude umsteigen was einen langen Marsch bedeutete. Danach ging’s weiter nach Kuba. Nach der Landung auf dem Flughaven Havanna und einer kurzen Busfahrt kamen wir im Hotel Inglaterra an. Begrüsst wurden wir mit einem Mochito. Nach dem die Koffer auf den Zimmern deponiert worden waren wurde Havanna bei Nacht erkundet.

Am nächsten Morgen stand die Stadtbesichtigung auf dem Programm. Dies zuerst zu Fuss durch die Altstadt von Havanna. Zufälliger weise waren wir am 17.Mai in Havanna zu Besuch, denn an diesem Tag findet jeweils ein Gedenkzug für die Feuerwehrmänner statt, welche beim Grossbrand von Havanna am 17.Mai 1890 umgekommen waren. Als Feuerwehrmänner war es selbstverständlich die Gedenktafel mit den Kränzen zu besuchen. Nach dem Mittagessen wartete ein Bus um uns zum Leuchtturm zu bringen von wo man einen guten Überblick über Havanna hat. Weiter ging’s, vorbei am Platz der Revolution, zu einer Feuerwache in einem Aussenbezirk von Havanna. Auf der Wache 4 wurden wir bereits erwartet von den Kameraden und den Kindern eines Kindergartens in der Nähe der Wache. Diese Kinder gaben eine Gesangseinlage zum Besten bevor wir die Wache besichtigten. Mit dem Kommandanten der Wache und dem Bezirksleiter wurden die verschiedenen Modelle der Feuerwehrorganisationen in der Schweiz und Kuba aufgezeigt. Nach diesem interessanten Gespräch wurde es Zeit ins Hotel zu gehen um uns für den Abend bereit zu machen. Dieser führte uns ins Tropicana das wohl bekannteste Cabaret auf Kuba.

Am nächsten Tag hiss es früh aufstehen, um mit dem Bus nach Varadero zu fahren, wo ein Boot wartete und uns zum Baden aufs Meer führ. Nachdem wir einige Zeit mit Schnorchel und Brille bewaffnet das Meer erkundet hatten ging’s zum Mittagessen auf eine Insel  Namens Cayo Blanco. Hier am weissen Sandstrand konnte die Sonne nochmal so richtig genossen werden. Nach der Rückkehr nach Varadero besuchten wir noch eine Delphin-Show bevor es wieder nach Havanna ging. An diesem Abend stand der Buena Vista Social Club auf dem Programm. Auch dies gehört bei einem Besuch von Cuba zum muss. Hier spürt man die kubanische Lebensfreude.

Der nächste Tag war zur Hälfte Ruhetag mit Baden in der Nähe von Havanna und letzte Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust nochmal zu erkunden. Mitten in der Nach hiss es bereits wieder Abschied zu nehmen und auf den Flughafen zu wechseln wo unser Flug zurück in die Schweiz startete.

Diese Reise wird noch lange in unserer Feuerwehr für Gesprächsstoff sorgen. Der eine oder andere von uns wird sicher nochmal nach Kuba reisen um mehr von diesem schönen Land zu sehen.

Kubanerin macht Pause

weitere Bilder siehe Fotoseiten

Besucher

Besucher
6092
Beiträge
63
Weblinks
18

Suchen Berichte