Freitag, November 24, 2017

Brienzer-Rothorn

Am Sonntag 27.Juni 2010 machten wir uns auf zum Brienzer-Rothorn. Über Bern und Interlaken gings nach Brienz. Dort warteten bereits 3 Dampfloks auf die Passagiere. Nach dem alle bis auf den letzten Platz besetzt waren, fuhren die 3 Loks unter zischen und schnauben los. Nach der ersten steilen Rampe mussten wir einen Tankstop einlegen und Wasser aufnehmen. Diese Gelegenheit nutzte der Lokführen um seine Maschine zu ölen. Da keine Lok von oben kam mussten wir nicht warten und konnten sofort nach dem Tanken weiterfahren. An der Mittelstation legten wir nochmals einen halt ein um Passagiere ein- und aussteigen zu lassen. Je höher wir kamen ändert sich die Vegetation. Oben angekommen geniessen wir nach einigen Schritten die herrliche Aussicht. Leider hatte es an diesem Tag um Eiger, Mönch und Jungfrau einige Wolken.  Die Eiger Nordwand war aber trotzdem zu erkennen. Nach einem kurzen Fussmarsch zum Gipfel haben wir eine schöne Rundsicht. Unter uns sehen wir den Eissee. Nach der Stärkung aus dem Rucksack und einigen Bildern von den Dolen, geht es bereits wieder zurück. Dieses Mal mit einer Diesellok. In Brienz angekommen, erwischten wir gerade noch den Anschluss nach Interlaken und weiter nach Hause.

Besucher

Besucher
6092
Beiträge
63
Weblinks
18

Suchen Berichte